· 

Ca. 3 Wochen vor der US Präsidentschaftswahl

Gut 3 Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den USA macht die Börse Zick Zack. Ähnlich wie beim Brexit scheint es wieder nur einen Sieger zu geben und der lautet Hillary Clinton. Aber Vorsicht, wir wurden schon einmal dieses Jahr überrascht und sollte dies ein zweites mal passieren, werden die Kursauschläge nicht weniger sein. Wichtiger erscheint mir aber, das keiner der beiden wohl so richtig Amerika weiter voran bringt. Frau Yellen wird nun in Ihren Aussagen etwas mutiger, dass es zum Ende des Jahres doch noch zu einer Zinsanhebung kommen könnte.

 

Beides Dinge, die den Markt eigentlich nur kurzfristig bewegen sollten, aber bei Krisen benötigt es immer nur einen Auslöser.

 

Fazit für das Wikifolio ist, dass ich überwiegend im Cash agiere, da ich keine Bösen Überraschungen haben möchte. Zusätzlich habe ich noch einen PUT auf den S&P 500 laufen, da der Chart für mich schon negativ zu interpretieren ist. Vor der Wahl werde ich Höchstwahrscheinlich auf fast 100% Cash wechseln werden.