Es raucht an der Börse und bald noch mehr im Nest

Die aktuelle Dividendenrendite um die 10% kann und will ich nicht ignorieren! Obwohl ich schon die ein oder andere Aktie für den Kauf im August im Auge hatte, fällt die Wahl auf Imperial Brands. Vielleicht ist auch ein wenig der Kauf von B.A.T. daran schuld, da heute der Dividendeneingang erfolgte und ich mich sehr darüber gefreut habe. Im Artikel über B.A.T. hatte ich bereits erwähnt, das Imperial mit seinen "Kuba" Produkten mich schon ein wenig reizt und ich werde ein Limit in den Markt legen und hoffe in den nächsten Tagen zum Zug zu kommen. Warum noch eine Tabakaktie? Nun, da ich die aktuelle Kursentwicklung für weit aus übertrieben finde, Punkt. Mal angenommen Imperial Brands würde die Dividende um 50% kürzen. Na und!!! Das wären immer noch 5% Dividendenrendite gegenüber 0% fürs Tagesgeld.

Die Ausschüttungsquote (Payout Ratio) mit fast 90% ist zwar ziemlich hoch, aber wo müsste Imperial Brands investieren. In neue Märkte oder Zielgruppen, okay... aber das macht Imperial Brands bereits! Blu ist die E-Zigarette und wird hoffentlich den Markt erobern ;-) Und jetzt setze ich meiner Spekulation noch einen drauf. Sollte die Zeiten mal wieder unruhiger werden, greifen die Menschen gern zu Tabak und Alkohol, nicht das ich es mir für den einzelnen Wünsche, aber ich sehe die Zukunftsaussichten nicht so schwarz wie vielleicht manch anderer Marktteilnehmer für das Unternehmen. Ich werde ein Limit auf Tradgate für 90 Stück zum Kurs von 22,95€ setzen und den Kurs die nächsten Tage beobachten. Sollte der Kurs gegen mich laufen, werde ich vermutlich trotzdem demnächst für weniger Stücke zukaufen. Update hierzu wird folgen. Und da ich mit gutem Beispiel voran gehen möchte, werde ich mir demnächst mal eine Montecristo gönnen, aber erst nach dem Kauf und von der ersten Dividenden ;-) ... Gutes Anlegen/Traden wünsche ich dir!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0