Wikifolio mit neuem 52 Wochenhoch bei schwächelnden Märkten

Es ist mal wieder Zeit das Harpia Trading Wikifolio ein wenig mehr in den Fokus zu rücken, da die Performance dieses Jahr eindeutig für eine gute Titelauswahl spricht. Mit einem neuem 52 Wochenhoch in das Wochenende zu gehen macht mir große Freude. Das Wikifolio konnte sich Mitte Juli von der Marktperformance entkoppeln und steht seitdem konstant auf einem gutem hohem Jahresniveau. Mit einer aktuellen Jahresperformance von ca. 45% bin ich mehr als nur zufrieden. Zu den Performancetreibern in diesem Jahr gehören der abgeschlossene Trade in der ersten Jahreshälfte in Publity. Hier konnte in relativ kurzer Zeit gut 30% Kursgewinn mitgenommen werden. Unter anderem dadurch, das der CEO massiv Aktien gekauft hat und den Kurs selbst nach oben getrieben hat. Die weiteren Kurstreiber befinden sich mit SLM Solution, Barrick Gold und allem voran Sibanye Gold noch im Wikifolio. Bei SLM Solution hatte ich das Glück das mit Elliott kurz nach meinem Einstieg ein Hedgefonds eingestiegen ist und dadurch den Kurs nach oben getrieben hat. Elliott unter der Führung von Paul Singer ist in der Branche als aktivistischer Investor berüchtigt, der gern mit seinen erworbenen Anteilen Einfluss auf das Unternehmen ausübt. Hier möchte ich auch weiterhin investiert bleiben, da trotz massiver negativer Nachrichten sich der Kurs sehr stabil hält und ich echt gespannt bin was Paul Singer hier vor hat. Hinzu kommt noch der Edelmetallsektor der sich von seinen Tiefs stark im laufe des Jahres nach oben bewegt und dies beflügelt natürlich meine Positionen in diesem Bereich mit Barrick Gold und Sibanye Gold. Hier scheint es so, dass weiteres Potenzial im laufe des Jahres noch vorhanden ist, sodass ich hier vorerst investiert bleiben möchte. Die getätigten "Hebel" Trades halten sich mit Gewinnen und Verlusten in etwa die Waage im bisherigen Jahresverlauf. Hebelprodukte habe ich in letzter Zeit aber auch nur noch sporadisch genutzt. Zuletzt ging ein Tagestrade bei Jungheinrich sehr gut auf. Da sich die Börse aber aktuell unberechenbar verhält, möchte ich in den Hochspekulativen Investments mögliche Gewinne zeitnah realisieren. Bei den zwei weiteren aktuell im Wikifolio befindlichen Positionen mit Teva und Kraft Heinz bin ich mir noch nicht sicher ob ich diese länger halten werde oder eben nicht. Hier schaue ich mir jeden Tage die Bewegungen und Nachrichten an und entscheide ob die Postion geschlossen wird oder weiterhin im Wikifolio bleibt. Da ich ehrgeizig bin, möchte ich natürlich noch versuchen eine Jahresperformance von 50% zu erreichen. Mal sehen ob mir das gelingt. Nachrichten zum Nest kommen vermutlich nächste Woche, bis dahin eine schöne Zeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0