Du entscheidest über den Novemberkauf im Nest!

Heute hast Du ein Mitspracherecht, bitte nutze es! Ich habe mir überlegt Dich als Leser doch mal aktiv mit einzubinden. Ich stelle Dir 3 Aktien aus Deutschland vor und Du entscheidest mit deiner Stimme, welches Unternehmen im November gekauft wird. Zur Auswahl stehen Dir folgende Unternehmen: Fuchs Petrolub, Wacker Neuson und Covestro. Ich stelle Dir die Unternehmen kurz vor und Vergleiche danach ein paar Kennzahlen der Unternehmen. Am Ende bitte ich Dich um deine Stimme. Vote für das Unternehmen von dem DU glaubst, dass es langfristig eine gute Wahl für das Harpia Trading Nest darstellt. Vorab muss ich es hier noch einmal erwähnen, Traderfox ist einfach eine geniale Software zur Aktienanalyse und jeder sollte sich die Software und das Unternehmen mal auf  www.traderfox.de genauer ansehen. Du entscheidest also was im November gekauft wird! Ich werde keine eigene Meinung mit in die Analyse einbringen, sodass nur Du entscheidest und ich Dich nicht beeinflusse. Wenn Du auf die Firmenlogos klickst gelangst Du zur Website des Unternehmens, falls du mehr über das jeweilige Unternehmen erfahren möchtest. Nur soviel sei gesagt, ich würde alle aktuell kaufen ;-). Los gehts...

1 - Fuchs Perolub (ST): Die Fuchs Petrolub AG ist ein Anbieter von Schmierstoffen. Das deutsche Unternehmen konzentriert seine Aktivitäten auf die Herstellung von Standardprodukten und die Entwicklung von Speziallösungen für verschiedene Marktnischen. Die Produktpalette umfasst Schmierstoffe für Auto- und Motorradfahrer, Gütertransport, Personenverkehr, Stahlindustrie, Bergbau, Fahrzeug- und Maschinenbau sowie für die Bauwirtschaft und den Agrarbereich. Seinen Kunden bietet das Unternehmen zudem umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen. Unter dem Dach der Fuchs Petrolub AG sind zahlreiche Tochtergesellschaften und Beteiligungen zusammengefasst, zudem unterhält der Konzern Beziehungen zu externen Partnerunternehmen. Damit kann das Unternehmen von Synergieeffekten profitieren und diese zu seinem Vorteil nutzen. So können zum Beispiel internationale Ressourcen optimal eingesetzt werden, um die Bedürfnisse des Kunden vor Ort erfüllen zu können.

2 - Wacker Neuson: Die 1848 als Schmiede gegründete Wacker Neuson SE ist ein weltweit tätiges Unternehmen der Baumaschinen- und Baugeräteindustrie. Das Geschäft des Wacker Konzerns reicht von der Entwicklung, der Produktion, dem Vertrieb, der Vermietung sowie der Reparatur und Wartung (Service) von qualitativ hochwertigen Baugeräten (bis zu einem Gewicht von ca. 3t, sogenanntem Light Equipment) bis zur Entwicklung und Produktion von Baumaschinen der Kompaktklasse (bis zu einem Gewicht von 14t, sogenanntem Compact Equipment). Seit dem Zusammenschluss mit der NEUSON KRAMER Baumaschinen AG und ihren Tochtergesellschaften im Jahr 2007 werden die Produkte und Dienstleistungen unter der Hauptmarke „Wacker Neuson angeboten. Teile der Kompakt-Baumaschinen auch unter den Marken "WEIDEMANN" und "KramerAllrad".

3 - Covestro: Covestro zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Hightech-Polymerwerkstoffen. Die Produkte und Anwendungslösungen des Unternehmens stecken in nahezu allen Produkten des modernen Lebens. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus den Sektoren Automobil, Bauen und Elektronik sowie aus der Möbel-, Sport- und Textilindustrie. Covestro bietet über 2.000 Werkstoffe und Lösungen; dazu gehören beispielsweise der Hochleistungskunststoff Polycarbonat sowie verschiedene Klebstoffe, Lacke oder Bindemittel. Das Unternehmen betreibt etwa 30 Standorte in Europa, Asien und Amerika. Covestro entstand 2015 durch die Abspaltung des Geschäftsbereichs Bayer MaterialScience aus der Bayer AG.

Zusammenfassung der Kennzahlen

Kennzahl (Stand: 2018) 1 - Fuchs Petrolub (ST) 2 - Wacker Neuson 3 - Covestro
Abstand 52 Wochenhoch -20,40% -39,68% -27,12%
Verschuldungsgrad (Gearing berechnet) 27,33% 54,70% 94,03%
EK - Quote 71,1% 63,2%  47,4% 
Kurs - Gewinn - Verhältnis 15,8 14,7 4,9%
Kurs - Umsatz - Verhältnis 1,8 0,6 0,6
Nettogewinnmarge 11,22% 8,47% 12,47%
Dividendenrendite 2,9% 4,0% 5,1%
Ausschüttungsquote 45,63% 53,40% 25,37%
jährliche Dividendenanhebungen in Folge 13 Jahre 4 Jahre 4 Jahre
Dividendenhistorie 13 Jahre 4 Jahre 4 Jahre

Vielen Dank für Deine Stimme und für's vorbei schauen! Grüße Heitinga.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0