Letzter Kauf 2019 für's Nest und es wird schmierig - Occidental Petroleum Corp.

Occidental Petroleum Corp. ist ein aus den USA agierendes global tätiges Erdöl-, Erdgas-, Chemie- und Rohstoffunternehmen. Hauptgeschäftsfeld ist die Förderung von Rohöl, Erdgas, Erdgaskondensat und anderen Kondensaten meist in den USA. Aber auch in anderen Ländern wie Oman, Ecuador, Kolumbien, Pakistan, Russland, Katar und im Jemen ist das Unternehmen aktiv. Occidental Petroleum unterhält Gasförderwerke, Pipelines sowie Kraftwerke in Oklahoma, Kalifornien, Colorado, Texas, New Mexico, Louisiana, Kanada, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit Unterstützung des Investors Warren Buffet wurde im Mai diesen Jahres ein Übernahmeangebot für das ebenfalls in der Branche tätige Unternehmen Anadarko Petroleum unterbreitet, welches die Zustimmung der hiesigen Aktionäre fand. Die Dividende wird seit dem Jahr 2003 kontinuierlich angehoben. In den letzten Jahren zwar eher spärlich, aber immerhin. Die aktuelle Dividendenrendite liegt bei um die 8%. Da der Aktienkurs die letzten Unternehmensmeldungen nicht sonderlich positiv aufgenommen hat, kommt die aktuell enorm hohe Dividendenrendite zu Stande. Woran liegt es, dass das Unternehmen so abgestraft wird. Ich glaube es die extrem Hohe Verschuldung des Unternehmens, welche aktuell die Investoren abschreckt. Hier kommt aber meine Begründung, trotzdem in Occidental Petroleum einzusteigen. Bei einer hohen Verschuldung ist es wichtig langfristig denkende Investoren an Board zu Wissen und dies ist mit Warren Buffet definitiv der Fall. Außerdem ist mir ein Investment in Royal Dutch Shell, Total oder Equinor einfach zu langweilig. Ich werde eine erste kleine Tranche von ca. 1T€ im Dezember mal in den Wert investieren. Ich werde versuchen die Aktie für unter 35€ zu bekommen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0