· 

Nestbau 2019

Das Erste volle Jahr beim Nestbau ist nun vorbei und ich liebe es von Tag zu Tag ein bisschen mehr. Die Rubrik Nest, welche als langfristige Investitionsstrategie gedacht ist macht mir immer mehr Spaß. Beim Start des Blog's war die Idee Dir das Thema Trading etwas näher zu bringen, doch mittlerweile bin ich ganz froh das ich auch den Investitionspart durch das Nest mit abdecke. So kann für jeden hier etwas dabei sein. Sowohl für den kurzfristigen Trader, als auch für den langfristigen Investor. Für mich ist es spannend zu Beobachten, ob ich tatsächlich mit beiden Strategien langfristig erfolgreich sein kann oder eben nicht. Ab diesem Jahr möchte ich den Fortschritt beim Nestbau mit einer kleinen Vogelstatistik ausklingen lassen. 

 

Nestgröße

(Depotvolumen)

 

37.249,30€


Fütterung

(Einzahlungen)

 

22.000,00€


 

Federnnachschub

(Jahresperformance)

 

1.266,06€

3,52%


 

Anzahl erhaltener Eier

(Dividendeneinnahmen - Erträge)

 

881,03€


 

größter Vogel

(größte Depotposition)

 

Harpia Trading Wikifolio

3.931,90€


 

kleinster Vogel

(kleinste Depotposition)

 

windeln.de

396,00€


 

schnellster Vogel

(positivste Jahresperformance)

 

Harpia Trading Wikifolio

94,70%


 

faulster Vogel

(negativste Jahresperformance)

 

San Juan Royality Trust

-47,05%


 

größtes Ei

(größte Jahresausschüttung)

 

Imperial Brands

107,24€


 

kräftigste Ei

(beste Dividendenrendite)

 

Imperial Brands

5,17%



Jahresdepotkennzahlen


Fazit:

Mit der Entwicklung des Harpia Trading Nest's bin ich in diesem Jahr mehr als zufrieden. Ich konnten 10T€ mehr investieren als die vorgenommene monatliche Sparquote von 1.000€. Dadurch konnte bereits im ersten kompletten Jahr die erhaltenen Dividendenerträge um über 861% gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Diese enorme Steigerung wird so dieses Jahr nicht erfolgen können, trotzdem habe ich mein Ziel mit 2.000€ Dividendenerträgen für das Jahr 2020 wieder anspruchsvoll hoch gesteckt. Die große Abweichung zum Ziel von 500€ Erträgen für das Jahr 2019 kommt durch die höhere Einzahlungen in das Depot zustande. Aber nicht nur die Erträge sind in diesem Jahr positiv zu erwähnen, sondern auch die Performance kann sich sehen lassen. An der Heatmap kannst Du dieses Jahr deutlich mehr grüne Monate sehen, was das Gesamtportfolio im Nest zu einer Jahresperformance von gut 13,9% treibt. 2020 steht vor der Tür und ich freu mich bereits riesig darauf! Die Sparrate habe ich auf 1.500,00€ angepasst und hoffe diese das ganze Jahr so leisten zu können. Danke das Du das Projekt begleitest und ich wünsche Dir nur das Beste für deine Performance!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniel (Montag, 06 Januar 2020 18:43)

    Sehr schön :)
    Und ein toller Jahresabschluss mit der Dividende von Imperial. Auf ein ertragreiches 2020 mit vielen großen kräftigen Eiern ;-)

  • #2

    Heitinga (Montag, 06 Januar 2020 20:21)

    Merci Merci... aber die dürfte bei dir ja auch eingeflattert sein ;-) und das mit den Eiern, da arbeite ich dran. Danke für's vorbei schauen!