· 

Wikifolio - Nest - Super Bowl LIV

Beim Verlauf des Wikifolio's im ersten Monat des Jahres 2020 kann ich ein Fazit mit einem altem Sprichwort ziehen. Wie gewonnen so zerronnen. Die Gewinne aus den ersten zwei Wochen des Jahres wurden zum Ende des Monats wieder abgegeben. Mit Sibanye konnte ich zwar eine Position mit hohem Gewinn schließen, aber sowohl der Allgemeine Börsenverlauf als auch das Traden in K+S verlief nicht sonderlich positiv. Der Corona Virus wird wohl die Wirtschaft im allgemeinen doch etwas mehr lahm legen als zunächst von mir vermutet. Dadurch ist es durchaus denkbar, dass ich nächste Woche die Liquidität weiter erhöhen werde. Es ist Schade, da sowohl Teva als auch 3d Systems Charttechnisch weiterhin interessant aussehen. Statements folgen diesbezüglich dann direkt bei Wikifolio, sollte ich was Verkaufen.

Im Nest habe ich nochmal einiges an Cash nachgelegt. Auf das Referenzkonto wurden 6T€ die letzten Tage eingezahlt und mit dem fälligen Sparplaneingang am Montag habe ich dann ca. 7,5T€ für Anlagen zur Verfügung. Die Kurse kommen etwas zurück und ich hatte mir im Kopf sowieso vorgenommen wenn möglich weitere 6T€ im laufe des Jahres zuzuzahlen. Dies ist nun schon erfolgt und ich werde im Monat Februar sicherlich den ein oder anderen Kauf tätigen. Hier erfährst Du in den nächsten Wochen mehr welche Titel dies sein werden. Vermutlich wird es Zu- und Neukäufe geben. Da die meisten europäischen Aktien einmal im Jahr ausschütten und dies meist im April/Mai passiert, werde ich sicherlich da noch etwas tun.

Das Sporthighlight des Jahres steht morgen früh wieder an und im 54 Super Bowl treffen die Kansas City Chiefs (AFC) auf die San Francisco 49ers (NFC). Ich werde mir das Spektakel mit Freunden ansehen und bin bereits sehr gespannt auf den Ausgang des Spiels. Und da es sich hier um einen Börsenblog handelt gibt es natürlichen einen Bezug zwischen der Börse um dem Super Bowl und zwar mit dessen Ausgang um genauer zu sein. Der Super Bowl Indikator hat eine Trefferwahrscheinlichkeit von ca. 80%, aber genaueres ließt Du einfach hier nochmal nach aus einem Artikel aus 2017 von mir.  Der Super Bowl Indikator

 

Für den diesjährigen Super Bowl LIV Ausgang bedeutet dies folgendes:

 

Sieg Kansas City Chiefs - AFC     = Börsen werden dieses Jahr fallen (short)

Sieg San Francisco 49ers - NFC = Börsen werden dieses Jahr steigen (long)

 

Tja ich hab da so ein Dilemma, weil ich auf die Kansas City Chiefs tippe aber schon gern hätte das die Börse steigt. Mich stimmt aber eine Sache positiv, dass ich mit beidem richtig liegen könnte. Der Indikator lag nämlich die letzten vier Jahre daneben ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heitinga (Montag, 03 Februar 2020 09:37)

    Die Kansas City Chiefs haben gewonnen, also schön im den Anschnallgurt in Sichtweite behalten ;-). Ich wünsche allen ein Erfolgreiches Anlegerjahr!