· 

Mit Mundschutz über die Meere schippern

Die Bestandsposition von 3M habe ich heute weiter aufgestockt. Um genau zu sein habe ich 10 weitere Aktien zu einem Kaufpreis von 137,50€ erworben. 3M war eine meiner ersten drei Startaktien zum Beginn des Harpia Trading Nest im Juli 2018. Da die Kurse aktuell weiter am Gesamtmarkt fallen und somit auch meine Bestandspositionen, habe ich die aktuellen Kurse für einen weiteren Zukauf bei 3M einfach mal genutzt. Warum die Aktie zu meinen ersten Käufen zählte kannst Du hier nochmal nachlesen ... ---> Startpositionskauf im Juli 2018 im Harpia Trading Nest <---

Und auch im Mai letzten Jahres hatte ich den Titel bereits aufgestockt, falls dich das auch interessiert kannst Du das Ganze hier nochmal nachlesen... --->1. Nachkauf 3M<---

Unten im Charverlauf kannst Du meine Käufe nochmals besser nachvollziehen.


Und nun zum Neuzugang im Nest. Und zwar habe ich Carnival Corporation gekauft. Auch wenn Du mit Carnival vielleicht zunächst gar nix anfangen kannst, hast Du bestimmt schon einmal von einen der AIDA Kreuzfahrtschiffe gehört und genau die gehören zum Unternehmen von Carnival. Carnival ist eines der führenden internationalen Tourismusveranstalter. Das Unternehmen führt eine ganze Reihe von Kreuzfahrten durch die Carnival Cruise Lines und Costa Cruises sowie andere Veranstalterin Amerika und Europa durch. Die Flotte besteht aktuell aus über 100 Kreuzfahrtschiffen. Das Portfolio des Unternehmens setzt sich aus verschiedenen Marken zusammen. Dazu gehören die Carnival Cruise Lines, die Holland America Line, die Princess Cruises, die Seabourn, die AIDA Cruises, die Costa Cruises, die Cunard, die P&O Cruises (Australia) und die P&O Cruises (UK). Das Unternehmen beschäftigt mehr als 120.000 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von über 20 Mrd.$. Seit dem Jahr 1987 wurde immer ein Jahresgewinn erzielt und seit dem Jahr 2003 eine Dividende an die Aktionäre ausgezahlt. Mit einer Ausnahme. In dem Jahr 2009 wurde die Dividende für ein Jahr ausgesetzt. Dafür erhielten aber geduldige Anteilseigner im Jahr 2012 eine zusätzliche Sonderdividende. Auf dem aktuellem Kursniveau und angenommener gleichbleibender Dividendenzahlung ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von ca. 6%. Der Kurs der Aktie ist allein in den letzten Tage über 22% gefallen und vom Hoch aus dem Jahre 2018 sogar um mehr als 55%. Und genau aus diesem Grund habe ich heute eine erste kleine Postion gekauft. Um genau zu sein sind es 32 Aktien zu einem Kaufkurs von 29,775€ geworden. Ich denke hier wird es noch einen weiteren Nachkauf in diesem Jahr geben. Wie immer stelle ich Dir noch ein paar Grafiken zu den Kennzahlen zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0