· 

Zukäufe - Neueinstiege - geplante Käufe für nächste Woche

Im Prinzip habe ich zunächst einmal geschaut welchen Wert ich im Depot zu den aktuellen Kursen gern weiter ausbauen würde. In diese Unternehmen werde ich vermutlich mit weiteren 500€ einen Zukauf tätigen. Im Fokus für einen Zukauf nächste Woche sind Bayer, Carnival, Occidental Petroleum, Kraft Heinz und Prospect Capital. Sollte ich hier einen Zukauf tätigen werde ich ein kurzes Statement dazu abgeben. Vermutlich aber erst am kommenden Wochenende.

Durch anklicken der Bilder gelangst Du zu den jeweiligen Homepages der Unternehmen.

Den ersten Neukauf, welchen ich im Blick habe ist der größte Bierbrauer der Welt Anheuser-Busch INBEV. Warum gerade jetzt Bier? Weil ich in der Ausgangssperre auf der ganzen Welt einen idealen Zeitpunkt zum Einstieg sehe. Häääähhhh hat der jetzt zu viel getrunken? Leider nein ;-)... Aber genau hier kommt mein Gedanke. Ich glaube das die meisten Ihren Bierkonsum nicht unbedingt einstellen. Ja okay es fehlt der Absatz bei Veranstaltungen usw.. Da ich aber davon überzeugt bin, dass dieser Status nicht ewig andauern wird, wird auch dieser Absatz wieder stark ansteigen. Auch werden einige Menschen in dieser harten Zeit leider, leider Ihren Job verlieren und einige davon leider zum Suchtmittel Alkohol greifen. Und mit einem Bierbrauer fühle ich mich einfach gut gerüstet für die Zukunft. Vermutlich werde ich hier mit 1.000€ nächste Woche den ersten Einstieg suchen. Die aktuellen Unternehmenszahlen machen in der nächsten Zeit keinen Sinn zu analysieren, da diese vermutlich von vielen Firmen nich aufrechterhalten werden können. Das KGV oder auch die Dividendenrendite rücken für mich aktuell in den Hintergrund und ich schaue mir eher an ob das jeweilige Unternehmen die Krise überstehen wird. Und hierzu zähle ich Anheuser-Busch INBEV auf jeden Fall!

Und da alles was mit Unterhaltung zu tun hat lediglich in den eigen vier Wänden oder im Büro aktuell statt findet ist die Aktie von EPR Properties gerade überhaupt nicht angesagt. Ob Kino, Apotheke, Einkaufscenter oder Indoor Minigolf - EPR Properties hat bestimmt auch etwas für deinen Geschmack im Portfolio. Als ein großer Vermieter in diesem Bereich geht es der Firma zum mindest wenn man sich den Aktienkursverlauf ansieht überhaupt nicht gut. Jetzt versuche ich aber positiv in die Zukunft zu schauen und glaube das die Menschen wieder so richtig Spaß und Lust haben werden auf genau diese Aktivitäten. Und genau aus diesem Grund werde ich bei diesem Unternehmen ebenfalls mit gut 1.000€ zuschlagen. Also heute mal nicht wie gewohnt konkrete und ausführliche Informationen zum Unternehmen, aber außergewöhnliche Zeiten erfordern auch andere Herangehensweisen. Ich möchte mir einfach aktuell die Möglichkeiten offen halten kurzfristige Entscheidungen für Transaktionen treffen zu können und erst nach der jeweiligen Transaktionen zu berichten. Dies wird sich auch wieder ändern. Bleibt gesund und habt den Blick nach vorn!

Risikohinweis: 

Der Artikel, sowie andere Artikel in diesem Blog, stellen keine Anlageempfehlung oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Sie spiegeln ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Auch die genannten Zahlen, Daten und Fakten sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann für die Richtigkeit der Angaben keine Garantie gegeben werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0