· 

Aktuell kein Kauf im Mai vorgesehen

Das Bild soll dir die aktuelle wirtschaftliche Lage einiger Unternehmen beschreiben. Die Börse hat eine fulminante Gegenbewegung im letzten Monat hingelegt in der Zeit wo vieles still steht. Ja die Börse läuft voraus, aber wir haben Quasi die Zeit angehalten und starten relativ, zumindest für meine Verhältnisse, langsam mit dem wieder Hochfahren der Wirtschaft und das wird aus meiner Sicht globale Auswirkungen haben. Ich glaube nicht an eine Zweite Welle des Virus, da ein Virus jedes Jahr auftritt. Also wer es noch nicht gemerkt hat, Influenza gibt es jedes Jahr, also leben wir damit bereits alle schon seit Jahren ganz normal. Aber einen "Lockdown" der globalen Wirtschaft hat glaube ich noch nicht jeder gesehen und somit sind die Auswirkungen daraus sehr schwer abschätzbar. Aber soll es das schon gewesen sein an der Börse? Ein Monat Crash für einen Monat globalen Lockdown. Die Historie sagt mir ein klares nein und mein wirtschaftliches Verständnis sieht das ähnlich. Deshalb werde ich mich wie folgt in den nächsten ca. 3 Monaten verhalten. 

 

Ich werde etwas mehr Cash aufbauen, um die anstehenden Chancen besser zu nutzen als ich es vielleicht bisher getan habe. Ebenso stehen alle Werte in den nächsten Wochen auf dem Prüfstand. Sehe ich wirklich alle Unternehmen in meinem Nest positiv für die Zukunft gerüstet oder muss ich mich von einigen trennen? Das werde ich genauer analysieren, um noch mehr auf die besseren Unternehmen im Nest zu setzten. Deshalb möchte ich auch aktuell keine Verkäufe ausschließen.

 

Das beste Beispiel ist die Aktie von Royal Dutch Shell. Ich nenne es jetzt mal Glück, dass ich zum richtigen Zeitpunkt wieder ausgestiegen bin und mich an den erzielten Kursgewinnen erfreue, aber die jetzt erfolgte Dividendenkürzung zeigt mir die Fragilität auch von Flaggschiffen der globalen Wirtschaft. Aus diesem Grund werde ich in den nächsten zwei Wochen nochmals genauer mein Nest analysieren und eventuell weitere Verkäufe tätigen. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Ich wollte zwar beim Start des Nestes nur in Ausnahmefällen Aktien verkaufen, aber ich habe für mich jetzt entschieden das eine eventuell Neuausrichtung mir genau jetzt richtig erscheint und mir unglaubliche Möglichkeiten gibt in ruhe in die Zukunft zu investieren.

 

Ich werde dir jeden Verkauf begründen und auch Zeitnah wieder Käufe tätigen. Es bleibt eine spannende Zeit, welche ich positiv für mich nutzen möchte. Ich wünsche euch wie immer den maximalen Erfolg bei eurer Depotausrichtung und den zu treffenden Anlageentscheidungen. Bitte macht euch wie immer selbst Gedanken und entscheidet auch danach. Leider habe ich die Glaskugel verlegt, sonst wüsste ich wie immer was kommt ;-). Bis demnächst...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0