· 

Konzentrierung der Ölwerte im Nest auf zwei Unternehmen

Zunächst einmal eine kurze Erläuterung, warum ich mich dazu entschieden habe in diesem Bereich weiterhin investiert zu bleiben und trotz alledem Veränderungen vornehmen möchte. Für mich ist der Ölsektor auf keinen Fall totgesagt und gehört langfristig weiterhin zu einem notwendigen Rohstoff für das kommende Jahrzehnt. Aus diesem Grund möchte ich auch weiterhin im Öl- und Gassektor investiert sein. Und die Veränderungen im Nest möchte ich vornehmen, um mehr auf die großen Player in diesem Bereich zu setzen. Für mich wird der Sektor in eine Konsolidierung über gehen und die kleinen Unternehmen, werden es dadurch schwieriger haben zu überleben. Deshalb werde ich zum einen die Gazprom Aktie für den europäischen asiatischen Raum beibehalten und für den amerikanischen Raum wird die Occidental Petroleum weiterhin im Nest bleiben. Mir ist natürlich bewusst, dass die Occidental Petroleum aktuell die Dividendenzahlung ausgesetzt hat, aber ich dennoch langfristig von dem Wert überzeugt bin.

 

Aus diesem Grunde werde ich die San Juan Basin Royality Trust in den nächsten Tagen veräußern.

 

Und bei der Gazprom sowie Occidental Petroleum werde ich weitere Kauflimite bis zum 30.10.2020 bei Tradegate hinterlegen:

 

Gazprom - Kauf von 350 Stück zum Kurs von 3,70€.

Occidental Petroleum - Kauf von 130 Stück zum Kurs von 8,60€

Risikohinweis: 

Der Artikel, sowie andere Artikel in diesem Blog, stellen keine Anlageempfehlung oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Sie spiegeln ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Auch die genannten Zahlen, Daten und Fakten sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann für die Richtigkeit der Angaben keine Garantie gegeben werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0