· 

Jahresfazit zum Harpia Trading Wikifolio

Das Fazit zum Harpia Trading Wikifolio ist relativ schnell erzählt. Es war sehr solide! Aktuell steht etwas mehr als 23% Jahresrendite zu Buche und damit bin ich sehr zufrieden. Die letzten negativen Trades habe ich im März getätigt, als ich nach dem Absturz zu schnell wieder in den Markt wollte. Mein Drawdown in diesem Jahr lag bei -16%, was angesichts des Einbruches im ersten Quartal noch vertretbar ist. Im Allgemeinen habe ich mich mit übermäßigen Trades seit Mitte diesen Jahres eher zurück gehalten. Dies lag an den verschiedensten Gründen. Zum einen habe ich es nicht ganz verstanden, dass sich die Börse wieder so schnell erholt, denn die "Pandemie" ist ja immer noch in aller Munde und schränkt den wirtschaftlichen Alltag auf der ganzen Welt weiterhin ein. Und zum anderen war ich mit eigenen Projekten zeitlich sehr stark eingebunden, sodass ich auch deshalb eher weniger Trades getätigt habe. Aber es hat sich glücklicherweise nicht negativ auf die Gesamtperformance ausgewirkt. Ich denke ich werde im nächsten Jahr wieder etwas aktiver agieren, auch wenn man mit Prognosen immer vorsichtig sein sollte ;-). Zum Jahreswechsel werde ich aber vermutlich keine Änderungen vornehmen und bleibe lieber auf einer hohen Cashquote sitzen. Einen Trade habe ich mich im letzten Quartal leider nicht getraut zu tätigen. Die Aktie DOMO lag zum damaligen Zeitpunkt bei um die 30€ und ist gut drei Monate später aktuell ca. 55€ Wert. Mit Hecla habe ich aber im Silberminenbereich einen guten Treffer für's Wikifolio gelandet. Mit knapp 200% Performance und bereits realisierten Teilgewinnen in den letzten Monaten bin ich doch sehr zufrieden. Auch kleiner kurze Trades in Airbus, Tanger, Occidental, Coty oder auch Nordex wurden im zweistelligen Prozentbereich im zweiten Halbjahr geschlossen. Nur der Nasdaq ist auch dieses Jahr für mich uneinholbar geblieben. Die Technologieaktien kennen auch in der Krise kein halten und wurden weiter stetig weiter gekauft. Damit kann ich aber ganz gut leben. Mich interessieren noch Deine besonderen Trades aus diesem Jahr. Schreib mir diese doch einfach in die Kommentare oder vielleicht hast Du ja auch eine Aktie zum Traden die ich mir für nächstes Jahr mal genauer ansehen sollte. Ich Danke Dir und freue mich, Dich auch im nächsten Jahr als Leser wieder begrüßen zu dürfen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Daniel (Dienstag, 29 Dezember 2020 10:57)

    bei mir haben sich die „kleineren“ Techs ganz gut geschlagen. Fastly, Cloudfare, Teladoc (ehemals Livongo) und Etsy.
    Aber natürlich auch Apple und Amazon liefen sehr gut dieses Jahr.
    Rutsch gut rein ;-)

  • #2

    Döni (Samstag, 09 Januar 2021 17:19)

    Auch ich habe mich dieses Jahr ein wenig getraut. Für mich lief es eher durchwachsen, aber einen kleinen Erfolg konnte ich in den letzten Tagen mit FutureFintech Group landen. Ansonsten traue ich dem Braten noch nicht so recht. Die Pandemie scheint an den Börsen nicht zu greifen. Mal schauen was da 2021 bringt