· 

Buchrezension - Intelligent Investieren - Benjamin Graham

Der Ratgeber Klassiker hat nun auch den Weg in mein Bücherregal gefunden. Es ist ein großartiger Ratgeber zum Thema Value Investing. Das Vorwort zum Buch der vierten Auflage wurde von Warren E. Buffet verfasst und dieses möchte ich dir einfach mal mitteilen, da es das Buch sehr gut beschreibt:

 

"Die erste Auflage dieses Buches las ich Anfang 1950, als ich 19 Jahre alt war. Damals hielt ich dieses Buch mit Abstand für das Beste, das jemals über Kapitalanlage geschrieben wurde. An dieser Meinung hat sich bis heute nichts geändert. Um ein Leben lang erfolgreich zu investieren, braucht man keinen himmelhohen Intelligenzquotient, keine außergewöhnlichen Erkenntnisse und auch keine Insider-Informationen. Man braucht einen vernünftigen intellektuellen Rahmen, um Entscheidungen zu treffen, und die Fähigkeit, diesen Rahmen präzise und eindeutig. Sie brauchen nur noch die emotionale Disziplin aufzubringen. Wenn Sie die Verhaltensgrundsätze und die ökonomischen Grundregeln beherzigen, für die Graham eintritt, und wenn Sie die ökonomischen Grundregeln beherzigen, für die Graham eintritt, und wenn Sie die wertvollen Ratschläge in den Kapiteln 8 und 20 beachten, dann werden Sie mit Ihren Kapitalanlagen keine schlechten Ergebnisse erzielen. Damit haben Sie vielleicht schon mehr erreicht, als Sie sich vorstellen. Ob Sie herausragende Ergebnisse erzielen, wird zum einen davon abhängen, wie viel Aufwand und Intellekt Sie für Ihre Investitionen aufwenden, und zum anderen vom Ausmaß der verrückten Schwankungen an den Börsen, die Sie während Ihrer Karriere als Investor erleben werden. Je verrückter das Verhalten an der Börse, desto größer die Chancen für den professionellen Investor. Folgen Sie Graham, und Sie werden von diesen Verrücktheiten eher profitieren." Nur aus diesem Vorwort spürt man die Begeisterung Warren Buffet's für das Buch Intelligent Investieren als auch für seinen Mentor Benjamin Graham.

Graham's Klassiker basiert auf den grundlegenden Erkenntnissen und der Markterfahrung vieler Jahre. In diesem Buch werden sowohl der konservative als auch der spekulative Anleger berücksichtigt, wobei für beide Gruppen angemessene Strategien zur Aktienauswahl vorgestellt werden, die auf dem Prinzip einer intelligenten Depotstruktur beruhen. Die Philosophie der Anlage in Wachstumswerte, die den Anleger dabei hilft, mögliche Stolpersteine zu erkennen und langfristige Erfolgsstrategien zu entwickeln, mit denen Sie wirklich Gewinne machen. Benjamin Graham ist eine der Legenden an der Wall Street und Begründer der modernen Wertpapieranalyse. Graham etablierte heute so selbstverständliche Kennzahlen wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit seinen beiden Büchern Der intelligente Investor und Wertpapieranalyse wurde er zum Bestsellerautor und gelangte zu Weltruhm. Das Buch ist ein besonnener Leitfaden für private Anleger. Für Warren Buffet war Benjamin Graham sein Lehrer, sein Arbeitgeber und ein Freund. Und wenn Warren Buffet einer der größten Investoren unserer Zeitgeschichte ist, sollte dies auch für seinen Lehrmeister Benjamin Graham gelten. Wenn Du weiter Buchanregungen benötigst, schau mal hier. ----->

Kommentar schreiben

Kommentare: 0